Black Virgin Region Regla Cuba
Church Region Regla Cuba
Flowers Region Regla Cuba
Horse on Horse Region Regla Cuba
Curious Men Region Regla Cuba
Street Region Regla Cuba
Park Region Regla Cuba
OldTimer Region Regla Cuba

Regla

Die schwarze Jungfrau

 

Wenn man das Viertel Regla besuchen möchte, empfiehlt es sich, in Alt Havanna, am Ende der Straßen „Calle Luz“ und „Calle Santa Clara“ ein kleines Fährboot zu nehmen. Regla ist als Industriegebiet bekannt, jedoch gibt es ein schönes koloniales Zentrum. Die Hautverkehrsmittel hier sind auf Pferdekutschen und Lastwägen beschränkt. Der Hauptgrund für einen Besuch in Regla ist die berühmte Kirche „Nuestra Señora de Regla“ aus dem frühen 19. Jahrhundert.

Die Kirche ist der Schutzpatronin der kubanischen Seeleute, der heiligen dunkelhäutigen Jungfrau gewidmet. Im Glauben der Santeria wird sie mit der Göttin der Meere, Yemayá gleichgestellt. Gläubige, die meist an ihren blauen Gewändern und Halsketten mit blauen Perlen zu erkennen sind, erbringen hier ihre Opfergaben. Der offizielle Gedenktag der Göttin Yemayá ist der 8. September.

In der Kirche befindet sich außerdem ein Altar zu Ehren der Heiligen Barbara, die im Santeria Glauben gleichgestellt ist mit dem heiligen Changó, dem Gott des Krieges und der Männlichkeit. Dieser Ehrentag wird am 4. Dezember gefeiert und Gläubige tragen an diesem speziellen Tag Bekleidung in roter Farbe. Im ansässigen Museum in Regla „Museo Municipal de Regla“ (Straße Martí 158, zwischen Str. Facciolo und Str. La Piedra) findet man interessante Informationen zur Yoruba Kultur sowie ihrer Verknüpfung zum Spiritismus.

Entdecken Sie das authentische Havanna…

Buchen Sie ein einzigartiges Loft


BUCHEN

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Informationen OK